0%

About Claudia

Ein Schlag ins Gesicht

Nachdem im Juli 2014 ein Flow Diverter in mein Gehirn eingesetzt worden war, um den Blutfluß zu einem Aneurysma um- bzw. wegzuleiten, folgte der Protest in Form eines Schlaganfalls mit linksseitiger Hemiparese (Einseitenlähmung). Mit der mir eigenen Disziplin und der Notwendigkeit des Alltags als alleinerziehende, freiberuflich tätige Mutter rappelte ich mich auf, arbeitete neben der Reha täglich an der Feinmotorik (ist sehr hilfreich, wenn kleine Mädchen gern mit Bügelperlen basteln) – kurz gesagt, ich kämpfte und war zum großen Erstaunen meines Arztes nach nur 1 Monat äußerlich fast wieder die Alte. ……

Der Weckruf

Der Schlaganfall hatte mir leider nicht nur meine Handschrift genommen, sondern auch einen Teil meines Elans und Spaßes am Sport. 8 Monate lang unternahm ich nichts, was Sport ähnelte und, da ich zunehmend schmaler wurde, achtete zum ersten Mal in meinem Leben nicht darauf, was in meinem Mund wanderte.

Nach unserem Umzug im Januar folgte im März dann eine Einladung meines Auftraggebers nach New York City, der ich bei minus 14 Grad mit schwerer Lungenentzündung folgte (was denn noch?). An Ostern 2015 machte sich meine Ignoranz bemerkbar und mein Körper meldete deutlich an, dass er von raffinierten Industrieprodukten, wie Tafelzucker, Weißbrot etc. die Nase voll hatte.

Und da begegnete mir die Amerikanerin Kris Carr in Form ihres Buches crazy sexy gesund und konnte mich auf eine Weise inspirierte, wie es lange (oder noch nie) jemand geschafft hatte. Kurz: Kris Carr überlebt seit mehr als 10 Jahren mit einem tödlichen, nicht behandelbaren Krebs, da sie kluge und informierte Entscheidungen darüber trifft, was von ihrem Teller in ihren Mund wandert. Die Frau ist wirklich erstaunlich und meine große Inspiration. Danke, Kris!

image
http://purecore.org/wp-content/themes/yunik-installable/
http://purecore.org/
#edb54d
style3
default
Lade Beiträge...
#f0528c
on
none
loading
#f0528c
Sort Gallery
http://purecore.org/wp-content/themes/yunik-installable
on
yes
yes
off
off
off
off